Therapiebad des Kantonsspitals Glarus (KSGL)

Informationen für Kursteilnehmer. Bitte gut durchlesen!


 








Die Durchsetzung der Corona-Schutzmassnahmen sind gesetzlich geregelt. Wird zuwider diesen gehandelt, ist es möglich, dass uns die weitere Durchführung von Schwimmkursen untersagt wird.

Bei Nichteinhalten der Massnahmen und Regeln des Badbetreibers sowie der Gumpifrosch GmbH können Teilnehmer jederzeit ohne Ansprüche (z.B. auf Erstattung, Gutschrift oder Nachholen der verpassten Lektionen) durch die Kursleitung oder Mitarbeiter von Gumpifrosch vom Kurs ausgeschlossen werden.


Informationen zum Bad


Was
sertemperatur 33°C
Lufttemperatur Bad ca. 32-33 Grad°C

Das Therapiebad eignet sich optimal für Schwimmkurse mit Babies und Kleinkindern. Dank der warmen Wassertemperatur frieren auch die Säuglinge kaum.

Wir nutzen das Bad alleine, das bedeutet: keine anderen Lärmquellen und keine Ablenkung durch andere Schwimmbadbenutzer.

Ich freue mich sehr, in diesem tollen Bad unterrichten zu dürfen.


Es stehen vier Duschen, fünf Einzel-Garderoben, sowie ausreichend Schliessfächer zur Verfügung.
Die hintere Familiengarderobe wird jeweils in ein kleines Spielzimmer umgewandelt, damit Sie sich in Ruhe duschen und umziehen können.

In den Vorräumen der Garderoben steht Ihnen jeweils ein Haarföhn zur Verfügung. Steckdosen für mitgebrachte Haartrockner sind vorhanden.

Anfahrt


Kantonsspital Glarus
Burgstrasse 99
8750 Glarus


Es sind viele Parkplätze rund um das Spital und in der Tiefgarage verfügbar. Bitte nicht vergessen, das Parkticket zu lösen.

Die Kurse finden im 1. UG statt. Benutzt den Lift oder die Treppe bei den Haupteingängen. Folgt im 1.UG dem Wegweiser "SanaTrain".
 

 Es stehen zwei Eingänge zum Bad zur Verfügung.
Im Korridor sind genügend Sitzmöglichkeiten vorhanden, um sich nach der Lektion noch ein bisschen zu verweilen. So hat dein Kind genügend Zeit, sich an die kühlere Umgebungstemperatur zu gewöhnen.